Bei einem Benefizkonzert der Tiroler Kaiserjäger zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Tirol-Vorarlberg, das von Gerhard Lippert, der natürlich nicht nur aus dem Komödienstadel bekannt ist, moderiert wird. Er engagiert sich nämlich stark für die kleinen Krebspatienten und hat diesem Konzert mit seinen Gedanken und Erfahrungen dazu einen ganz besonderen Charakter gegeben. Denn so nah und authentisch wird der Zweck eines Benefizkonzerts selten dargestellt. Und auch wenn wohl die meisten der Musik wegen in die Sport- und Kulturhalle nach Angerberg gekommen waren, kann ein bisschen Demut und Dankbarkeit, dass man der Musik lauschen darf sicher nicht schaden.